Begegnungen mit Jesus - Wie vier Männer vollen Einsatz zeigen


Lies Markus 2,1-12


Kapernaum. Jesus Christus ist in einem Haus und predigt. Viele sind gekommen, um Ihn zu hören. So viele, dass nicht alle ins Haus passen. Absolut überfüllt. Die Menschen drängeln sich vor der Tür. Nichts zu machen. Kein Durchkommen!


Da laufen vier Männer auf das Haus zu. Sie tragen auf einer Bahre einen Gelähmten. Vier Mann, vier Ecken. Sie haben ein Ziel. Ihr kranker Freund soll eine Begegnung haben. Eine Begegnung, die ihm die Kraft für seine Beine wieder gibt. Koste es was es wolle. Sie hatten gehört, dass dieser Wanderprediger, der Jesus genannt wurde, solche Wunder tun kann. Der Entschluss war schnell gefasst. Doch jetzt haben sie ein Problem. Kein Durchkommen!


Wer glaubt, dass sie entmutigt die Kehrtwende machen, hat sich getäuscht. So schnell geben sie nicht auf. Es muss doch einen Weg geben! Ihr gelähmter Freund muss eine Begegnung mit diesem Jesus haben. Die Entscheidung ist schnell gefallen. Das Dach! Sie packen die Trage und schleppen ihren Freund mit viel Anstrengung da hoch. Dann fangen sie an das Dach abzudecken.


Was für ein Bild muss das gewesen sein! Einfach das Dach abdecken. Drinnen schauen sie zur Decke. Was sind das für Geräusche? Putz rieselt auf die Anwesenden. Was ist da los? Was soll das? Immer größer wird das Loch, bis…, - bis die Vier eine Trage an einem Seil herablassen. Geschafft! Auf der Trage liegend, hat ihr Freund jetzt die heiß ersehnte Begegnung. Und nicht nur das! Als ein von Sünden befreiter Mensch, geht dieser Mann auf seinen eigenen Beinen, die Trage unter dem Arm davon. Diese Aktion hatte sich echt gelohnt.


Du kennst doch auch Personen, von denen Du weißt, dass sie eine Begegnung mit dem Herrn haben müssen, oder? Wie der Gelähmte, der allein nicht gehen konnte. Personen, von denen Du Dir wünscht, dass sie auch erleben, was Du erlebt hast. Sündenvergebung! Weißt Du, was ich mir wünsche? Ich wünsche mir, dass ich von diesen vier Männern lerne. Beharrlichkeit und die Bereitschaft, Strapazen auf mich zu nehmen, um Menschen zu Christus zu führen! Darin habe ich oft versagt, möchte mich aber durch das beeindruckende Vorbild der Männer neu motivieren lassen. Du auch?


#jesuserlebt #freund #begegnung