Die, die den Herrn fürchten ...


Die, die den HERRN fürchten… (Maleachi 3,16)


Das Volk hatte vergessen, wem sie dienten. Die Dinge Gottes waren zu gewöhnlich, zu beiläufig geworden. Was sie brauchten war etwas Furcht! Sein Wunsch war es, dass Sein Volk Ihn fürchtet (V.16). Dann würden auch die Nationen (Heiden) diesem Beispiel folgen.

Das Gericht beginnt am Haus Gottes (1.Pet.4,17), also sollten wir die Ersten sein, die der Welt zeigen, wie Gott zu verehren ist. Gott freut Sich über solche Ehre und hinterlässt allen, die dies tun, zwei Versprechen: das Versprechen der Bewahrung (V.17) und des Fruchtbringens (V.18).


#furcht #furchtdesherrn #gott #jesus #ehre #jesuserlebt