Gebet verändert den Beter!


Gebet verändert den Beter.

„Und während er betete, wurde das Aussehen seines Angesichts anders und sein Gewand weiß, strahlend.“ (Lukas 9,29)


Zu Beginn unserer Ehe, schenkte mir meine Frau ein Bild mit folgendem Textinhalt: „Gebet verändert mehr als nur die Situation, es verändert dich.“ Genau das geschah mit dem Herrn Jesus als Er auf dem sogenannten „Berg der Verklärung“ betete. Das „Aussehen seines Angesichts“ wurde anders und sein Gewand fing an weiß zu strahlen. Jesus wurde vor den Augen von Petrus, Jakobus und Johannes verherrlicht.


Gebet verändert zuerst den Beter. Wenn wir Gemeinschaft mit Gott im Gebet haben, „uns Ihm nahen“ (Jak 4,8), werden wir nachhaltig geprägt und verändert. Die Gegenwart Gottes lässt uns nicht so wie wir sind, sondern Gott hat das Ziel, uns immer mehr so zu verändern, dass wir Seinem Sohn gleichen.


„Wir alle aber, mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauend, werden verwandelt nach demselben Bild von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, als durch den Herrn, den Geist.“ (2. Kor 3,18)


Wenn wir im Gebet stille vor Gott werden, dann ist es oft, dass Gott uns etwas von sich selbst, dem Herrn Jesus und Seiner Herrlichkeit zeigt. Du liest die Bibel unter Gebet und erlebst, dass „Gott sich Dir naht“ (Jak 4,8), währendem Du Dich Ihm nahst.


Hanna, die Mutter des kleinen Samuels, war traurig, verletzt und ohne Hoffnung als sie sich zurückzog, um „lange vor dem Herrn“ zu beten (1.Sam 1,12). Sie brachte keine Worte hervor und doch schüttete sie ihr Herz in Gedanken vor Gott aus. Wenig später war alles anders, Gott hatte Hanna verändert, sie hatte neuen Mut geschöpft, konnte wieder essen und „ihr Angesicht war nicht mehr dasselbe“ (1.Sam 1,18) – und das, obwohl sie den erbetenen Sohn noch nicht in den Händen hielt.


Hast Du die Angewohnheit ins Gebet zu gehen, wenn Du niedergeschlagen, entmutigt, vielleicht auch missmutig, ärgerlich oder traurig bist? Auch wenn sich deine Situation vielleicht (noch) nicht ändert - Gott möchte Dich verändern und Dir Seine Blickrichtung auf deine Umstände geben.


Gottes Ziel ist es, dass in unserem Leben immer mehr von den Charakterzügen Jesu sichtbar wird. Geh dazu ins Gebet und nimm Deine Bibel mit, damit Gott Dich verändern kann.


#jesuserlebt #herz #heart #broken #wounded #verletzt #gebrochen #heilung #god #gott #jesus #herr #lk929 #pray #prayer #gebet #hanna #bibel #bible #biblestudy #veränderung #change #dautphe #marburg #glory

© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de