Geistliche Bedürfnisse sind wichtiger


"Jesus spricht zu ihnen: Meine Speise ist, dass ich den Willen dessen tue, der mich gesandt hat, und sein Werk vollbringe.” (Joh. 4,34)


Die Jünger des Herrn Jesus hatten sich auf den Weg in die nächste Stadt gemacht, um für sich und ihren Meister etwas zu essen zu kaufen. In der Zwischenzeit hatte sich Jesus um die tiefen geistlichen Bedürfnisse einer Frau aus Samaria gekümmert. Als sie zurückkommen, fordern sie Jesus auf, etwas zu essen.


Auch wenn der Herr vielleicht Hunger hatte, isst Er jetzt nichts, sondern nutzt die Gelegenheit, um die Jünger über “seine Speise” aufzuklären. Er macht ihnen klar, dass die geistlichen Bedürfnisse eines Menschen weit wichtiger sind als die körperlichen Bedürfnisse.

Speise ist etwas, was neue Kraft gibt. “Seine Speise” bestand darin, den Willen Seines Vaters im Himmel zu tun. In allem Reden, Handeln und Denken wollte Jesus den Willen Gottes tun. Er war in Seinem ganzen Leben allein von Ihm abhängig und Ihm bis zum Letzten gehorsam. Auf jedem Schritt hat der Herr Jesus den Vater sichtbar gemacht und Ihn durch Sein Leben großgemacht.

Das große Ziel Seines Lebens war, “sein Werk zu vollbringen”. Das schließt Sein Leiden und Sterben auf Golgatha mit ein. Am Ende Seines Lebens konnte Jesus mit tiefer Überzeugung sagen: “Ich habe dich verherrlicht auf der Erde; das Werk habe ich vollbracht, das du mir gegeben hast, dass ich es tun sollte.” (Joh. 17,4)

Aus der Erfüllung des Willens des Vaters hat Jesus immer wieder neue Kraft gewonnen. Gehorsam, Liebe und Hingabe sind die Schlüssel, um geistlich kraftvoll zu leben!

Geht es Dir auch darum, den Willen Gottes in Deinem Leben zu tun? Dann bekommst Du geistliche Kraft im Dienst für Gott.


#gotteswille #kraft #jesus #bistdubereit #hingabe #gehorsam #liebe #jesuserlebt