Gottes Herz für Kinder (3)


„Ebenso ist es nicht der Wille eures Vaters, der in den Himmeln ist, dass eins der kleinen Kinder verloren gehe.“ (Matthäus 18,14)

Was ist mit den vielen Kindern, die schon früh gestorben sind, oder erst gar nicht lebend geboren wurden? Was ist mit den vielen Kindern, die noch zu jung sind, um eigene Entscheidungen zu treffen und sich somit auch nicht bewusst für Gott entscheiden können?


„Denn ich sage euch, dass ihre Engel in den Himmeln allezeit das Angesicht meines Vaters schauen, der in den Himmeln ist“ (Matthäus 18,10).


Hier geht es nicht darum, dass Kinder eine Art „Schutzengel“ hätten. Dieser Vers zeigt uns, dass die Seelen der kleinen Kinder, welche noch nicht selbst entscheiden können, als im Himmel gesehen werden.


Der Herr Jesus ist auf diese Erde gekommen, um das Verlorene zu erretten. Kleine Kinder sind auch verloren, da sie in Sünde geboren sind. Sie können aber noch gar nicht bewusst sündigen und werden deshalb nicht unter Verantwortung gestellt. Das bedeutet, dass durch den Tod des Herrn Jesus am Kreuz auf Golgatha alle Kinder errettet sind, welche noch nicht unter Verantwortung gestellt werden können!


Der Herr Jesus ist den Weg ans Kreuz nicht nur wegen deinen und meinen Sünden gegangen, sondern er hat auch an die vielen Kinder gedacht, die unschuldig sind, aber trotzdem verloren waren. Und für sie musste und wollte er sein Leben geben, auch dafür hat Gott ihn gesandt.


Der König David hatte ein Bewusstsein dafür, dass sein gestorbener Sohn nicht für ewig verloren ging, sondern Gott ihn errettete. Er wusste, dass er seinen Sohn einmal wiedersehen würde. „Ich gehe zu ihm, aber er wird nicht zu mir zurückkehren“ (2. Samuel 12,23).


Ein starker Trost für alle, die Kinder kennen, welche schon früh gestorben sind, oder erst gar nicht lebend geboren wurden. Der Wille des Vaters im Himmel findet in der Errettung der kleinen Kinder, welche noch nicht selbst entscheiden können, seine Erfüllung. Er will nicht, dass eins von ihnen verloren geht.


Wenn ein kleines Kind stirbt, ob bereits geboren oder noch im Bauch seiner Mutter, dann ist es im Himmel. Lebende kleine Kinder werden so angesehen, als wären sie im Himmel. Das Herz Gottes für Kinder findet hierin seinen Höhepunkt.


#kinder #himmel #geboren #ungeboren #gestorben #gott #herz #jesuserlebt

© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de