Jeder Tag zählt


„Denn wir müssen alle vor dem Richterstuhl des Christus offenbar werden, auf dass ein jeder empfange, was er in dem Leibe getan, nach dem er gehandelt hat, es sei Gutes oder Böses.“ (2.Korinther 5,10)


Während es wahr ist, dass es keine verschiedenen Tauglichkeitsgrade für den Himmel gibt, ist es doch ebenso wahr, dass es verschiedene Grade von Belohnung geben wird. Der Richterstuhl Christi ist ein Ort der Rückschau und der Belohnung, wo einige mehr belohnt werden als andere.


Auch wird es unterschiedliches Fassungsvermögen zum Genuss der himmlischen Herrlichkeiten geben. Jeder wird vollkommen glücklich sein, aber einige werden ein größeres Fassungsvermögen für Glück haben als andere. Der Becher eines jeden wird voll sein, aber einige werden größere Becher als andere haben.


Wir müssen uns von dem Gedanken trennen, dass wir alle genau gleich sein werden, wenn wir unseren verherrlichten Zustand erreichen. Die Bibel lehrt nirgends eine solche langweilige, gesichtslose Einförmigkeit. Sie lehrt vielmehr, dass es für ein Leben in Treue und Hingabe Kronen gibt und dass, während einige belohnt werden, andere Verlust erleiden werden.


Nehmen wir zwei junge Männer, gleich alt und gleichzeitig bekehrt. Der eine fängt an und lebt die nächsten vierzig Jahre, indem er dem Reich Gottes und Seiner Gerechtigkeit absoluten Vorrang gibt. Der andere verwendet die besten Kräfte seines Lebens zum Geldverdienen. Der Erste redet begeistert über die Dinge des Herrn, der andere über die Möglichkeiten des Marktes. Der Erste hat jetzt schon eine größere Fähigkeit, sich im Herrn zu erfreuen, und er wird diese Fähigkeit mit in den Himmel nehmen. Der Zweite bleibt, obwohl er durch die Person und das Werk Christi genauso tauglich für den Himmel ist, geistlich ein Zwerg und nimmt dieses geringe Fassungsvermögen mit in den Himmel.


Tag für Tag entscheiden wir über die Belohnung, die wir empfangen, und das Maß, in dem wir unsere ewige Heimat genießen werden. Wir entscheiden darüber durch unsere Kenntnis der Bibel und durch unseren Gehorsam ihr gegenüber, durch unser Gebetsleben, durch unsere Gemeinschaft mit dem Volk Gottes, durch unseren Dienst für den Herrn und durch unsere treue Verwaltung alles dessen, was Gott uns anvertraut hat. Sobald wir uns klar darüber werden, dass wir mit jedem Tag ein Stück weit über die Ewigkeit entscheiden, sollte das eine tiefe Auswirkung haben auf unsere Entscheidungen und auf unsere Prioritäten.


William MacDonald


#belohnung #himmel #richterstuhl #verantwortung #reichgottes #treue #williammacdonald #jesus #richter #jesuserlebt #lohn

© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de