Mit vollen Händen


„Und er nehme eine Pfanne voll Feuerkohlen vom Altar, vor dem HERRN, und seine beiden Hände voll wohlriechenden, klein gestoßenen Räucherwerks, und bringe es innerhalb des Vorhangs.“ (3.Mo.16,12) Das Räucherwerk der Priester sollte nach der Größe der Hände abgemessen werden. Ob sie nun klein oder groß waren, sie mussten voll sein. Dieses Vorbild spricht sehr schön von der Bewunderung der Person des Herrn Jesus, die wir vor den Vater bringen dürfen. Beschäftigen wir uns mithilfe des Heiligen Geistes und Gottes Wort mit dem Sohn, dem Herrn Jesus. Das ist unser Räucherwerk. Was wir dort über Ihn gefunden haben, dürfen wir besonders beim Brotbrechen, wenn wir an Sein Werk am Kreuz denken, vor Gott bringen. Das ist Anbetung. (Aus Choice Gleanings) #anbetung #worship #vater #sohn #kreuz #brotbrechen #jesus #jesuserlebt #hände #wertschätzung