Wie kann ich Buße tun?


„Ebenso wird Freude im Himmel sein über einen Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die die Buße nicht nötig haben.“ (Lk.15,7)

Das Wort „Buße“ ist in unserem heutigen Sprachgebrauch nicht sehr geläufig. Das griechische Wort „metanoeo“ wird an über 30 Stellen in der Bibel mit „Buße tun“ übersetzt. In zwei Versen (Lk.17,3+4) wird es jedoch mit „bereuen“ übersetzt. (1) Das hilft uns etwas die Bedeutung von „Buße“ zu verstehen.


Wenn Du etwas bereust, handelt es sich dabei in der Regel um eine schlechte Tat oder Gedanken. Es geht hier also um Sünde (vgl. 2.Kor.12,21). Hast Du das erkannt, wirst Du das Fehlverhalten normalerweise bereuen und vor Gott bekennen. Er möchte unsere aufrichtig bekannten Sünden vergeben. Das sagt uns Gott in Seinem Wort z.B. in 1.Joh.1,9.


Außerdem finden wir in der Bibel auch den Gedanken von Umkehr, der immer wieder mit Buße verbunden ist. Praktisch bedeutet das, dass Du Dich von bösen Wegen oder Taten klar distanzierst. Buße wird deutlich, wenn anstelle von bösen Taten, gute Taten sichtbar werden, die Gott gefallen.


„Daher, […] war ich (Paulus) […] nicht ungehorsam, sondern verkündigte zuerst denen in Damaskus und auch […] den Nationen, Buße zu tun und sich zu Gott zu bekehren und der Buße würdige Werke zu vollbringen.“ (Apg.26,19+20)


Man kann außerdem unterscheiden, dass Buße tun einmal grundsätzlich geschieht, wenn Du dich als Ungläubiger zu Gott bekehrst (Lk.15,7). Doch wenn Du dann ein Kind Gottes bist und dem Herrn Jesus nachfolgen willst, kannst Du immer noch sündigen. Das bedeutet, dass auch für gläubige Christen immer wieder Buße über Sünden im eigenen Leben nötig ist.


Buße tun bedeutet also: Sünde erkennen und lassen, böses Denken und Handeln bereuen und den Herrn dafür um Vergebung bitten. Wahre Buße zeigt sich auch für andere um Dich her, wenn Dein Leben danach anders aussieht als davor.


Danke dem Herrn dafür, dass Er alles für Dich getan hat und Dir immer wieder vergeben will!

„So tut nun Buße und bekehrt euch, damit eure Sünden ausgetilgt werden,“ (Apg.3,19)


-

(1) Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen) https://www.csv-bibel.de/start


#buße #reue #bekehrung #metanoeo #sünde #gedanken #taten #bekennen #kindgottes #ungläubig #jesus #jesuschrist #gott