Wie wird es sein, wenn Du einmal vor Gott stehen wirst?


„So mache dich bereit, deinem Gott zu begegnen.“ (aus Amos 4,12)

Hey, schön, dass Du Dich von der Überschrift nicht abschrecken lässt und weiterliest. Vielleicht kannst Du mit Gott bisher noch nichts anfangen oder hast die ganze Sache mit dem Glauben in die „Phantasieecke“ für die „Überspannten“ geschoben. Dann freue ich mich umso mehr, dass Du Dir jetzt 2 Minuten Zeit nimmst.

Jeder Mensch, egal ob jung oder alt, arm oder reich, Atheist oder fest im Glauben, wird einmal dem lebendigen Gott begegnen. Das ist nicht irgendeine skurrile Idee von mir, sondern die Bibel spricht davon.

Weil das so ist, wirst Du aufgefordert, Dich gut auf diese Begegnung vorzubereiten!

Wenn Du Jesus Christus schon persönlich als Deinen Retter und Herrn kennst, dann wird es eine wunderschöne, erste Begegnung werden. Dann siehst Du Deinen Erretter persönlich, von Angesicht zu Angesicht (1.Joh 3,2). Du begegnest dem Mann von Golgatha, der für Dich am Kreuz litt und starb, der Dich so sehr liebt, dass Er wegen Deiner Sünden alles investiert hat und gestorben ist. Du siehst dann die Nägelmale in Seinen Händen, Seiner Seite und Seinen Füßen – Du siehst Ihn wie Er ist, dass „Lamm, wie geschlachtet“. Und noch etwas, diese erste Begegnung wird nie mehr aufhören. Unvorstellbar, oder? Du wirst zusammen „mit ihm leben“, für immer (1.Thess 5,10). Jeder Schmerz hört auf, es gibt keine Trauer, keinen Verlust oder sonst etwas mehr, was uns niederdrücken kann, sodass wir fast daran zerbrechen (Off 21,4). Der Herr Jesus selbst, wird die letzten Tränen abwischen …

Du kennst Jesus Christus noch nicht persönlich und lehnst Ihn ab? Dann wirst Du einmal vor Gott als Deinem Richter stehen. Es ist schrecklich Gott als Richter zu begegnen, denn Er „ist ein verzehrendes Feuer“ (Heb 12,29), vor dem niemand bestehen kann. Gott ist vollkommen gerecht und heilig und wird Dein ganzes Leben beurteilen. Du wirst Ihm an dem „großen, weißen“ Gerichtsthron begegnen (Off 20,11ff). Dann wird es keine Möglichkeit mehr geben, Dich für den Glauben an Jesus Christus zu entscheiden. Du wirst Dich nicht mehr rechtfertigen oder Gott Fragen stellen können. Gott wird das Gericht an allen vollziehen, die nicht an Ihn geglaubt haben: Das ist die ewige Trennung von Gott, die Hölle.

Wie wirst Du Gott begegnen, wenn Du heute sterben müsstest? Wirst Du Deinem Retter begegnen oder wird Gott Dein Richter sein?

Mein lieber Freund, Du kannst Dich jetzt noch für Jesus Christus entscheiden und mit Deiner Lebensschuld zu Ihm kommen. Bekenne Ihm Deine Sünden und glaube an Ihn! (Apg 16,31).

Sei mal ehrlich, Du weißt doch selbst am besten, dass Du nicht weißt, was nachher, morgen oder in ein paar Tagen ist. Das liegt nicht in Deiner Hand … bist Du vorbereitet auf die Begegnung mit Gott?


© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de