Gottes Rat ist wertvoll


Im letzten Beitrag haben wir uns angeschaut, wie Gott Sich Selbst als Ratgeber vorstellt und welchen Rat Er jedem Menschen auf dieser Erde gibt.


“Bei ihm ist Weisheit und Macht, sein ist Rat und Einsicht.” - Hiob 12,13


Hast Du auf Seinen Rat gehört, vor Gott kapituliert und Ihn um Errettung gebeten?


Wenn ja, dann hören Seine Ratschläge nicht auf, sondern ein Leben unter Seiner Führung hat für Dich begonnen. Er beschreibt Seinen Wunsch für Dein Leben mit Ihm wie folgt:


“Ich will dich unterweisen und dich lehren den Weg, den du wandeln sollst; mein Auge auf dich richtend, will ich dir raten.” - Psalm 32,8


Wenn Du dann den nächsten Vers aus Psalm 32 liest, merkst Du, dass Gott Dich sanft und in Ruhe leiten möchte. Er befehligt Dich nicht wie eine Marionette ohne eigenen Willen. Auch möchte Er nicht die Zügel in Deinem Leben herumreißen oder Dich zu einer Richtungsänderung zwingen müssen. Nein, Er will, dass Du so nahe bei Ihm bist, als säßet ihr euch gegenüber und Du könntest Ihm von den Augen ablesen, ob Dein Weg und Deine Entscheidungen Ihm gefallen. Wie bei Kindern, die ihre Eltern so gut kennen, dass sie schon an den Augen sehen, was diese gerade von ihrem Verhalten denken. Vielleicht kommt Dir das vom Essenstisch und Besuchen in Deiner Kindheit bekannt vor. =)


Und wie kann das passieren? Wodurch kannst Du Gottes Willen und Seinen Plan für Deinen Weg erfahren? Indem Du mit Ihm redest im Gebet und Ihn durch Sein Wort zu Dir reden lässt:


“Deine Zeugnisse sind auch meine Wonne, meine Ratgeber.” - Psalm 119,24


Das gilt für Dein persönliches Leben, aber auch für das Leben in der Gemeinde, die Du besuchst! Alles soll unter der Leitung Gottes durch den Heiligen Geist und unter der Autorität Seines Wortes ablaufen. Schau Dir in Apostelgeschichte 4 und weiteren Stellen an, wie die ersten Christen das machten, wenn es Probleme zu lösen galt! Sie beteten und warteten auf die Antwort Gottes, forschten in Seinem Wort, was Er dazu sagt.


Heute hat man aber den Eindruck, dass die christliche Zeit auf ihr Ende zugeht und die Christenheit denkt, sie hätte den Rat Gottes und Seine Führung nicht mehr nötig. Man fühlt sich stark und vertraut auf die eigene Weisheit. Das sind erste Anzeichen von Laodizea, die symbolisch vom Endzustand der bekennenden Weltkirche spricht. Sie wird in der Zukunft einmal vom Herrn verworfen, aber noch spricht Er zu ihr und zu jedem persönlich:


“Ich rate dir, Gold von mir zu kaufen, geläutert im Feuer, damit du reich wirst; und weiße Kleider, damit du bekleidet wirst und die Schande deiner Blöße nicht offenbar werde; und Augensalbe, deine Augen zu salben, damit du sehen mögest.” - Offenbarung 3,18


Nur bei Ihm ist Weisheit, Wahrheit und Reinheit, damit wir wieder klar erkennen, was Er von uns möchte. Führt Er Seine Kirche vielleicht auch deshalb in, von den meisten noch nie gekannte, Probleme, für die wir aktuell keine Lösung haben?


Lass uns wieder Rat bei Ihm suchen und annehmen, persönlich und gemeinsam. Das ist so wertvoll und gesegnet für Dich und andere!


#rat #weg #leiten #heiligergeist #willegottes #führung #hören #weisung #ratgeber #bibel #gotteswort #bibel #augen #jesus #gott #jesuserlebt