Wie erkenne ich den Willen Gottes? (3) - Gottes moralischer Willen


„Das Verborgene ist des HERRN, unseres Gottes; aber das Offenbarte ist unser und unserer Kinder in Ewigkeit, damit wir alle Worte dieses Gesetzes tun.“ (5. Mose 29,28)


Was ist Gottes moralischer Wille und wie zeigt sich dieser? Wir haben bereits gesehen, dass Gott einen souveränen Willen hat. Aber Er hat auch einen moralischen Willen. Worin besteht der Unterschied?


Gottes souveräner Wille geschieht immer. Dieser Wille zeigt uns wie die Dinge sind. Gottes moralischer Wille geschieht nicht immer. Warum? Weil es hier um unsere Verantwortung als Menschen geht. Das können wir nicht mit der Souveränität Gottes erklären, deswegen müssen wir es losgelöst voneinander sehen.


Also zielt der moralische Wille Gottes auf unsere Verantwortung ab. Gott möchte, dass wir ein Leben führen, dass Ihn ehrt. Das ist Gottes Wertmaßstab an uns Menschen. Gottes moralischer Wille beschreibt somit den Zustand, wie die Dinge sein sollten. Aber durch unser Versagen sind die Dinge nicht immer nach Gottes Wertmaßstäben. Wir können uns entscheiden, ob wir dem moralischen Willen Gottes entsprechen wollen, oder nicht.


Wie drückt sich der moralische Wille Gottes aus? „Liebt nicht die Welt noch was in der Welt ist. Wenn jemand die Welt liebt, so ist die Liebe des Vaters nicht in ihm; denn alles, was in der Welt ist, die Lust des Fleisches und die Lust der Augen und der Hochmut des Lebens, ist nicht von dem Vater, sondern ist von der Welt. Und die Welt vergeht und ihre Lust; wer aber den Willen Gottes tut, bleibt in Ewigkeit“ (1. Johannes 2,15-17).


Der moralische Wille Gottes ist eine Anweisung von Gott, wie wir als Gläubige leben sollen. Wenn wir die Lust des Fleisches, die Lust der Augen und den Hochmut des Lebens lieben, dann erfüllen wir nicht den moralischen Willen Gottes.


Jemand hat einmal gesagt: „Lebe für Gott. Gehorche der Bibel. Denke zuerst an andere anstatt an dich selbst. Sei heilig. Liebe Jesus Christus. Und wenn Du diese Dinge tust, dann tu, was ansonsten immer Du möchtest, mit wem Du möchtest, wo immer Du möchtest, und Du wirst im Willen Gottes wandeln.“


#gotteswille #moral #jesuserlebt #jesus #bibel #heilig #gehorsam #welt #fleisch #hochmut #augen