Zur Ruhe kommen


„Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben.“ (Mt.11,28)


Wer hat es in dieser hektischen Zeit nicht nötig, Ruhe zu finden. Viele quälen sich durch den Tag, da auch psychische Probleme in den letzten Jahren stark zunehmen. Da sind immer mehr Belastungen im Alltag, Einsamkeit durch Lockdown, wachsende Anforderungen im Beruf.

Doch der Herr Jesus selbst will uns „zur Ruhe bringen“. (Mt.11,28 Anm. d. Elb. Bibel)

Dabei ist dieser Vers ganz besonders für Dich gültig, wenn Du noch keinen Frieden mit Gott hast und die Sünde noch auf Dir lastet. Dann möchte der Herr Dir die Ruhe der Erlösung und des Gewissens geben, indem Du Deine Sünden vor Ihm bekennst. Er ist für Dich ans Kreuz gegangen um alle Strafe auf Sich zu nehmen (Jes.53,5). Suchst Du noch Ruhe für Dein Gewissen? Du findest sie bei Ihm!


Im nächsten Vers spricht der Herr Jesus alle an, die Ihm schon nachfolgen und in Seinem Dienst stehen. „Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir, denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig, und ihr werdet Ruhe finden für eure Seelen; denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.“ (Mt.11,29+30)


Kann das sein? In einer Zeit, in der wir immer mehr gefordert sind und uns gegen andere behaupten müssen? Ja, denn Er selbst sagt es uns! Wenn wir den unteren Weg gehen und nicht mehr versuchen „groß“ zu sein, macht uns das ruhig.

Die Pharisäer und Schriftgelehrten legten zur damaligen Zeit schwere Lasten auf das Volk: „Sie binden aber schwere und schwer zu tragende Lasten zusammen und legen sie auf die Schultern der Menschen, sie selbst aber wollen sie nicht mit ihrem Finger bewegen.“ (Mt.23,4)


Dagegen ist das Joch, was der Herr für uns hat sanft und seine Last leicht. Das ist sicherlich schwer zu verstehen, wenn Du gerade in einer Not oder Prüfung bist, aber ein Joch ist nicht dafür gemacht um alleine getragen zu werden. Jesus als gelernter Zimmermann wusste das. Es wird von zwei getragen und einer davon möchte Er selbst sein.


Wenn du Dich gerade abmühst und keine Ruhe findest, komme zu Ihm! Lies in Gottes Wort, suche Ihn und Er wird Dich zur Ruhe bringen.


„Schafft er Ruhe, wer will beunruhigen? (Hi.34,29)“


#ruhe #gewissen #umstände #erlösung #sünden #jesus #last #probleme #