Du musst auch mal an Dich denken!


„[…]; denn wer der Kleinste ist unter euch allen, der ist groß.“ (Lukas 9,48)

In unserer hektischen und schnelllebigen Zeit, neigen wir zur Überforderung und Erschöpfung. Immer häufiger hört man dann Sätze wie: „Du musst auch mal an Dich denken“, „Mach das, was Dir gut tut“…


Darüber hinaus hat sich der Begriff der „Ellenbogengesellschaft“ schon seit Jahren in unserem Sprachgebrauch etabliert. Erst einmal komme Ich und dann der Rest. Häufig ist das auch beruflich so gewollt und wird sogar belohnt!


Forschen wir in Gottes Wort nach, stellen wir schnell fest, dass uns der Herr Jesus ein ganz anderes Verhalten aufzeigt. Wie so oft steht Sein Wort im Gegensatz zu den gesellschaftlichen „Normen“ unserer Zeit.

Damit es keine Missverständnisse gibt: Es soll hier nicht um Erholung oder Pausen vom Alltag gehen. Jeder von uns braucht Zeiten der Ruhe und Erholung. Auch dafür finden wir Beispiele in der Bibel (s. Mk.6,31).


Der allgemeine „Trend“ will uns jedoch immer mehr dahin bringen, das eigene „Ich“ in den Vordergrund zu stellen. Als die Jünger überlegen, „wer wohl der Größte unter ihnen sei“ (Lk.9,46) denken sie ebenfalls nur an das eigene „Ich“.

Der Herr muss ihr Verhalten korrigieren, stellt ein Kind neben Sich und sagt: „[…] denn wer der Kleinste ist unter euch allen, der ist groß“ (Lukas 9,48). Klingt vielleicht seltsam, aber der Herr möchte damit veranschaulichen, wie viel ihm die Kleinen Wert sind und das menschliche „Größe“ (Ansehen oder Status) für Ihn keine Bedeutung hat.


Passend dazu taucht in Paulus´ Briefen immer wieder das Wort „Demut“ auf. Im Brief an die Epheser schreibt er: „[…] mit aller Demut und Sanftmut, mit Langmut, einander ertragend in Liebe,“ (Eph.4,2). „Einander“ spricht von Gemeinschaft, nicht von Alleingang. Im Griechischen setzt sich das Wort für Demut aus zwei Wörtern zusammen, die man wörtlich mit „niedriger Verstand“ übersetzen kann. Es geht also darum, eben nicht groß von sich selbst zu denken, sondern klein.

„[…] nichts aus Streitsucht oder eitlem Ruhm tuend, sondern in der Demut einer den anderen höher achtend als sich selbst;“ (Phil.2,3)


#egoismus #selbstsucht #ellebogengesellschaft #normal #demut #sanftmut #einander #zusammen #erschöpfung #erholung #jesus #gott #jesuserlebt #wellness #groß #klein #ich