Heilssicherheit


„Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie gehen nicht verloren in Ewigkeit, und niemand wird sie aus meiner Hand rauben. Mein Vater, der sie mir gegeben hat, ist größer als alles, und niemand kann sie aus der Hand meines Vaters rauben. Ich und der Vater sind eins.“ (Johannes 10,27-30)

Vielleicht hattest Du auch schon einmal Zweifel, ob Dein Heil in Christus wirklich sicher ist? Du hast Dich vielleicht gefragt, ob Du nicht doch wieder verloren gehen kannst? Was ist, wenn Du versagst oder im Glauben schwach wirst?

Der Herr Jesus selbst hat Antworten auf die Fragen, die uns von Zeit zu Zeit beschäftigen können.

In den oben angeführten Versen aus Johannes 10 geht es um die Merkmale derer, die zu den Schafen des Herrn Jesus gehören. Es ist vielleicht nicht äußerst ruhmreich, mit einem Schaf verglichen zu werden. Aber wenn Du den Herrn Jesus als Hirten kannst, kann es nichts Besseres geben als ein Schaf in Seiner Herde zu sein. Er ist der gute Hirte, der am Kreuz von Golgatha Sein Leben für die Schafe gegeben hat. Gehörst Du schon zu Seiner Herde? Kennst Du den Hirten oder bis Du noch ein Schaf ohne Hirten, was plan- und ziellos durchs Leben irrt?

Der Herr Jesus gibt Seinen Schafen ewiges Leben und sie gehen in Ewigkeit nicht verloren. Ewiges Leben bedeutet nicht nur für immer zu leben, denn eine ewige Existenz hat letztlich jeder Mensch. Ewiges Leben ist ein Leben mit Qualität, es ist Leben im Überfluss (Joh 10,10). Ewiges Leben ist das Leben des Herrn Jesus (1.Joh 5,20) und bedeutet Gott und den Herrn Jesus zu kennen bzw. immer besser kennenzulernen (Joh 17,3).

Ewiges Leben hast Du jetzt schon auf der Erde, auch wenn Du noch sterben musst. Wenn Du ewiges Leben hast, dann lebst Du auch dann, wenn Du stirbst (Joh 11,25). Das ewige Leben wird sich erfüllen, wenn wir einmal bei dem Herrn Jesus sind und ewig mit Ihm leben werden (1.Thess 5,10). Seite an Seite mit unserem Heiland und Hirten.

Weil das Leben, das Gott gibt, ewig ist, geht es auch nicht verloren oder ist irgendwann zu Ende. Du kannst es nicht wieder verlieren, sondern bist für ewig vor der Hölle und der ewigen Verdammnis gerettet. Wenn ein Kind Gottes verloren gehen könnte, dann wäre die Verheißung des Herrn Jesus nicht wahr. Er hat es versprochen: Das ewige Leben ist unverlierbar.

Jesus selbst garantiert die Sicherheit der Schafe, niemand kann sie aus der Hand des Hirten rauben. Das schafft weder der Teufel noch irgendein Mensch oder eine andere Macht. Aber um es ganz sicher zu machen, bietet der Vater uns eine doppelte Sicherheit. Wir sich auch in Seiner Hand fest geborgen. Die Hand des Herrn Jesus und die Hand des Vaters – das ist quasi der Doppelgriff Gottes.

Der Vater ist größer als alles, Er hat unendliche, unbegreifliche Macht. Doch Jesus ist eins mit Seinem Vater im Wesen und Seiner ewigen göttlichen Natur. Durch die Allmacht des Vaters und des Sohnes ist unser Heil ganz sicher.

Um es nochmal zu sagen: Niemand kann Dich aus der Hand Gottes rauben. Auch Dein eigenes Versagen, Deine Schwachheit oder irgendetwas anderes können Dich nicht aus der Hand Gottes lösen. ER garantiert dafür und es liegt nicht an Dir! Das ist Gottes unendlich große Liebe, die Dich dazu motiviert ein Leben für den Hirten zu führen.


#ewigesleben #ewig #eternallife #heil #rettung #savation #verlieren #heilssicherheit #sicher #secure #sicherheit #schaf #hirte #sheep #jesuserlebt #dautphe

© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de