Hosea - Ein eigenartiger Auftrag


Hosea ist der erste, der kleinen Propheten im Alten Testament. Er hat einige Jahre als Prophet gewirkt, gepredigt, sich dabei aufgezehrt und hautnah erlebt, wie sich König um König von Gott abwandte und das ganze Volk mitzog.



"Doch die Zahl der Kinder Israel wird sein wie der Sand des Meeres, der nicht gemessen und nicht gezählt werden kann; und es wird geschehen, an dem Ort, wo zu ihnen gesagt wurde: „Ihr seid nicht mein Volk!“, wird zu ihnen gesagt werden: „Kinder des lebendigen Gottes“. (Hosea 2,1)


Ganz am Anfang des Berichtes in der Bibel bekommt er einen eigenartigen Auftrag: Er soll Gomer heiraten – und Gott sagt ihm schon direkt zu Beginn seiner Ehe, dass seine Frau eine „hurerische Frau“ sein würde und seine Kinder „Hurenkinder“.


Gomer war wahrscheinlich noch keine Ehebrecherin, bevor die Ehe mit Hosea geschlossen wurde, wohl aber bald danach.


Wenn wir nicht wüssten, dass Gott mit dieser Ehe eine Absicht verfolgte, könnten wir ins Fragen kommen, warum Hosea so einen seltsamen Auftrag bekommt, der einem menschlich direkt widerstrebt.


Durch diese Beziehung zwischen Hosea und Gomer wollte Gott proklamieren, in welcher Beziehung Sein Volk Israel zu Ihm stand. Gomer wurde zur Ehebrecherin und hurte mit fremden Männern, hatte viele Liebhaber und wurde Hosea untreu.

Das Volk Israel verließ auch die Beziehung zu Gott und beging geistlichen Ehebruch, indem es sich andere Götter suchte und diesen diente. Gericht von Seiten Gottes würde die Folge sein.


Aus der Ehe mit Gomer gingen drei Kinder hervor, denen Hosea im Auftrag Gottes Namen gab, die Zeugnis von der kaputten Beziehung zu Gott gaben: Jisreel („Gott zerstreut“), Lo-Ruchama („Nicht-Begnadigte“) und Lo-Ammi („Nicht-mein-Volk“).

Doch Gott hatte einen genialen Plan – Israel würde zu der Liebe Gottes zurückkehren, es würde Buße tun und Er selbst, würde das Volk wieder „Mein Volk“ und „Begnadigte“ nennen können. In der Prophetie der Bibel steht das noch aus!


Wo stehst Du eigentlich in Deiner Beziehung zu Gott? Willst Du von der Liebe Gottes ebenso wenig wissen wie das Volk Israel zu der Zeit Hoseas? Lebst Du Dein Leben nach Deinen Vorstellungen und Plänen? Der Herr Jesus möchte die Beziehung zu Dir gerne erneuern und Dein Herz wieder brennend machen. Schließlich hat Er doch Sein Leben für Dich hingegeben und ist am Kreuz für Dich gestorben (vgl. Rö 5,8). Glaubst Du wirklich an Ihn, dann bist Du ein „Kind des lebendigen Gottes“.

78 Ansichten

© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de