Lukas - Wertvoll im Hintergrund (1)


Denkst Du auch manchmal: „Ich bin eine einfache Person. In der Öffentlichkeit kennt mich niemand und unter den Gläubigen bin ich auch nicht der Auffälligste. Was will Gott schon mit mir anfangen?“

Aber muss Dienst für den Herrn immer im Vordergrund geschehen? Die Antwort ist ein ganz klares NEIN. Der Herr liebt auch Menschen “aus der zweiten Reihe” und ihren Dienst.

Jeder, der die Bibel liest, kennt Lukas. Aber eigentlich wissen wir gar nicht viel über ihn. Dafür ist das, was uns Gottes Wort verrät, sehr beispielhaft für uns. Damit wollen wir uns im nächsten Teil weiter beschäftigen.

Der Herr konnte Lukas trotz seiner defensiven Haltung für große und bleibende Aufgaben gebrauchen. Ca. 25% des Textumfangs des gesamten Neuen Testaments sind von ihm geschrieben: das Evangelium, das nach ihm benannt ist und die Apostelgeschichte.

Das erkennen wir zum einen an dem Adressaten Theophilus, der einen ersten Bericht (das Lukas-Evangelium → nachzulesen in Luk.1,1-4) und einen zweiten Bericht (die Apostelgeschichte → nachzulesen in Apg.1,1) bekam.

Zum anderen spricht der Schreiber Lukas in der Apostelgeschichte bei den Reisen von Paulus immer wieder von „wir“ (Bsp. Apg.16,11).

Lukas erfüllte eine schöne Aufgabe, von der wir heute noch viel Nutzen haben! Vielleicht stehst Du in Deiner Jugend oder in Deiner Gemeinde nicht im Vordergrund - das macht nichts. Gerade Dich und Deinen Dienst kann der Herr gebrauchen!

#dienst #lukas #zweite #reihe #aufgabe #hintergrund #jesuserlebt