Wann kommt Jesus wieder?


Wann kommt Jesus wieder, um Seine Gemeinde zu entrücken? Vielleicht heute noch? Muss vorher noch etwas geschehen oder ist schon alles vorbereitet? Werden wir noch durch die schlimmen Zeiten von Krieg, wirtschaftlicher Depression, Hungersnöten und Katastrophen gehen, die in der Offenbarung beschrieben werden?


Diese Fragen zielen auf ein Thema ab, was unter Christen immer wieder stark diskutiert wurde und teilweise auch für Verwirrung und Angst gesorgt hat.


Manche glauben, dass Jesus während der schlimmen Drangsalszeit wiederkommen wird, um uns dann zu entrücken - manche sind überzeugt, dass die Entrückung erst nach der Drangsal stattfinden wird.


Ich bin aus Gottes Wort zutiefst überzeugt, dass der Herr Jesus jederzeit wiederkommen kann, um die Gläubigen und speziell Seine Gemeinde zu sich in den Himmel zu holen. Ich möchte Dich anspornen, noch einmal intensiv darüber nachzudenken und die Bibel zu studieren. Du findest das Ereignis der Entrückung z.B. in 1. Thess 4,15-18, aber auch in 1. Kor 15,51ff beschrieben.


Unser Verständnis der Bibel ist, dass die Gemeinde, also die Gläubigen seit Pfingsten, nicht durch die 7-jährige Drangsalszeit gehen (vgl. Dan 9,27) muss, sondern bewahrt wird „VOR der Stunde der Versuchung, die über den ganzen Erdkreis kommen wird um die zu versuchen, welche auf der Erde wohnen. Ich komme bald.“ (vgl. Offb 3,10)


Diese 7-jährige Trübsalszeit wird sich in 2 mal 3,5 Jahre aufteilen, wovon die ersten 3,5 Jahre in Mt 24,4-14 bzw. Off 6 und die zweite Hälfte in Mt 24,15ff und Off 7-19 genauer beschrieben wird.


Es gibt noch einige weitere Bibelstellen, die uns zeigen, dass wir vor der Trübsalszeit bewahrt werden, die mit schlimmen Gerichten über die Erde hereinbrechen wird (vgl. 1.Thess 1,10).


Bemerkenswert ist auch, dass Gott sagt, dass es eine „Drangsal für Jakob“ (Jer 30,7) sein wird. Diese schlimmen Zeiten beziehen sich also in erster Linie auf Israel (Jakob) und nicht auf die Gemeinde.


Jesus kommt wieder! Vielleicht noch heute!

84 Ansichten

© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de