Den Stein ins Rollen bringen?


"Wälze auf den HERRN deinen Weg und vertraue auf ihn, und er wird handeln!" - Psalm 37,5


Hier eine Ermunterung, die ich neulich durch eine Gemeindestunde und den oben genannten Vers mitgenommen habe. Oft ist es so, dass ich anfangen will, etwas tun will, denke ich müsste es jetzt starten. Aber was sagt mir der Herr? Anfangen kann ich nur im Gebet, jedes Werk beginnt auf den Knien! Darum:


Hast Du ein Projekt vor Augen und weißt nicht, wie Du anfangen sollst? - Bring es im Gebet vor den Herrn!


Stehst Du vor einer Aufgabe, die Dir wie ein riesen Berg vorkommt? - Sag es dem Herrn?

Hast Du ein Problem und siehst keinen Ausweg? - Frage den Herrn um Hilfe und Antwort!


Siehst Du kein Fortkommen, keine Zukunft? - Sei offen vor dem Herrn und leg es Ihm hin!


Willst Du, dass sich in Deiner Gemeinde etwas ändert? - Dann fang an zuerst zu beten!

Suchst Du Veränderung bei Dir selbst? - Dann bring es ins Gebet bevor Du Maßnahmen ergreifst!


Ist Deine Liebe zum Herrn verblasst? Bist Du kalt geworden? - Sag es Ihm ganz offen und ehrlich und bitte Ihn um Belebung und um neues Feuer für Ihn!


In allen Dingen, die Dir auf Deinem Weg begegnen, ist die erste Arbeit und Maßnahme, um den "Stein ins Rollen zu bringen": Geh auf die Knie, sieh Deine eigene Unfähigkeit und Fehlbarkeit ein und vertraue nicht auf Dich, sondern allein auf Ihn! Er will und Er wird handeln. Das ist ein Versprechen von Dem, Der nicht lügen kann!


"So demütigt euch nun unter die mächtige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zur rechten Zeit, indem ihr alle eure Sorge auf ihn werft; denn er ist besorgt für euch." - 1. Petrus 5,6-7


#stein #gebet #beten #gott #jesus #pläne #projekt #aufgabe #problem #vertrauen #glauben

© 2020 by jesus-er-lebt.de - info@jesus-er-lebt.de