top of page

Ein Gott der zweiten Chance


Du kannst den Herrn als einen Gott der zweiten Chance kennenlernen. 


"Und das Wort des HERRN erging zum zweiten Mal an Jona, indem er sprach: Mach dich auf, geh nach Ninive, der großen Stadt, und rufe ihr die Botschaft aus, die ich dir sagen werde." (Jona 3,1–2)


Jona war vor dem "Angesicht des Herrn" weggelaufen. Anstatt nach Ninive zu gehen, war Jona in die entgegengesetzte Richtung geflohen. Gott wollte Jona und seinen Dienst segnen, doch Jona musste zunächst erleben, was es bedeutet in einen schweren Sturm zu geraten und im Bauch eines großen Fisches gefangen zu sein. Dort lernte er in seiner Not zu Gott zu rufen. 


Nach 3 Tagen im Bauch des Fisches, wies Gott den Fisch an, Jona ans Land auszuspucken. Wahrscheinlich war Jona gezeichnet von dieser Zeit im Bauch des Fisches am Grund des Meeres. 


"Einen Mann, der so wie Jona vor Gott wegläuft, den kann Gott bestimmt nicht mehr gebrauchen!" So könnte man denken, wenn man sich die Jona Geschichte durchliest, doch wir lernen einmal mehr, wie gnädig und barmherzig Gott ist. 


Gott zeigt sich bei Jona als ein Gott der zweiten Chance - und Er ist es auch bei Dir und bei mir. Gott ist sogar ein Gott der zweiten, dritten und vierten Chance. Wenn ich darüber nachdenke, weiß ich gar nicht, wie viele Neuanfänge Gott mit mir schon gemacht hast. 


Jona durfte erneut nach Ninive gehen, um dort zu predigen. Auch Du darfst neu mit Gott beginnen, wenn Du versagt hast. Wenn Du ungehorsam warst, gesündigt hast und Gott "enttäuscht" hast, dann darfst Du neu mit Gott beginnen. Gott hat Dich nicht abgeschrieben! Er gibt Dir eine neue Chance. 


Bist Du ein Jona?


Comments


bottom of page