Gebet eines Gerechten


„denn die Augen des Herrn sind gerichtet auf die Gerechten, und seine Ohren auf ihr Flehen;...“ (1.Pet.3,12a)

„...das inbrünstige Gebet eines Gerechten vermag viel.“ (Jak.5,16b)

In diesen Versen ist es auffällig, wie Gerechtigkeit und Gebet miteinander verknüpft werden. Das Gebet ist eine sehr persönliche Sache. Es ist eine intime Unterhaltung mit Deinem Gott.

Normalerweise reden wir nicht gerne mit Menschen, deren Leben uns völlig abstößt. Es ist daher nicht überraschend, dass Gott Sich über ein „Gespräch“ mit jemandem freut, der danach strebt, Ihm zu gefallen. Das können wir tun, indem wir uns praktisch vom Bösen (der Sünde) fernhalten und ein Leben führen nach Gottes Gedanken.

Wenn wir Kraft in unserem Gebetsleben haben wollen, sollte unser tägliches Leben durch Reinheit gekennzeichnet sein.

#gebet #gerecht #rein #leben #kraft #gott #jesuserlebt