Die Bedeutung der Auferstehung


Wenn es keine körperliche Auferstehung der Toten gäbe, wäre Christus auch nicht von Gott auferweckt worden. Er wäre noch im Grab. Unser Glaube wäre sinnlos. Jede Hoffnung wäre zerstört. Denn wenn es keine körperliche Auferstehung gibt, werden auch wir nicht auferstehen.


Die Brüder und Schwestern, die an Jesus Christus geglaubt haben und schon entschlafen sind, würden auch nicht mehr auferstehen. Wenn Christus nicht auferstanden ist, dann gibt es auch keine Vergebung der Sünden. Denn wenn Jesus nicht auferstanden ist, hat Gott Sein Werk am Kreuz auch nicht als vollgültig zur Vergebung von Sünden angenommen. Unserem Glauben, unserer Hoffnung und unserer Gewissheit der Vergebung wäre plötzlich jedes Fundament entzogen.


“Wenn aber Christus nicht auferweckt ist, so ist euer Glaube nichtig; ihr seid noch in euren Sünden.” (1.Kor 15,17)


In der Gemeinde in Korinth gab es Einzelne, die genau das behaupteten: Es gibt keine leibliche Auferstehung der Toten. Die Folgen davon, haben wir schon gesehen.


Wir betonen es noch einmal: Es geht um die körperliche Auferstehung der Toten und um die körperliche Auferstehung des Herrn Jesus Christus. Es geht nicht um eine geistige Auferstehung Jesu, in dem der Einfluss Seiner Person und Seiner Lehren uns bis heute erhalten geblieben wäre.


Niemals. Jesus ist tatsächlich körperlich auferstanden und Seinen Jünger erschienen. Leibhaftig ist Er sogar mehr als “fünfhundert Brüdern” auf einmal erschienen (1.Kor 15,5.6). In Seinem Auferstehungsleib trat Er am Auferstehungssonntag in die Mitte Seiner Jünger (Joh 20).


Was der Wissenschaft unmöglich scheint, ist für unseren großen Gott eine Kleinigkeit. Wo der Tod eingetreten ist, ist für den Menschen jeder Einfluss zu Ende. Doch für Gott ist es überhaupt kein Problem, Leben aus dem Tod hervorzubringen.


Jesus ist wirklich auferstanden, daran halten wir fest! Und weil Er lebt, werden auch wir leben und einmal auferstehen. Weil das Grab leer ist, ist unser Glaube inhaltsvoll und unsere Sünden vergeben.


“Was sucht ihr den Lebendigen unter den Toten? Er ist nicht hier, sondern er ist auferstanden.” (Lk 24,5.6)


#auferstehung #bedeutung #jesuslebt #glaube #leben #zerstörung #tod #jesus #jesuserlebt