top of page

Ich - und die anderen Christen?


“Die nun sein Wort aufnahmen, wurden getauft; … Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, im Brechen des Brotes und in den Gebeten.” (Apg. 2,42)

Das Leben als Christ ist keine Soloveranstaltung. Christen sind keine Einzelgänger, sondern gehen gemeinsamen durchs Leben. Christen gehören zusammen und bilden eine große Familie.


Die ersten Christen in Jerusalem trafen sich regelmäßig, um ihre Zeit miteinander zu teilen, zu beten, das Abendmahl zu feiern und in der Bibel zu lesen. Nach und nach, als sich das Christentum ausbreitete, entstanden an vielen Orten Gemeinden, wo sich die trafen, die an Jesus glaubten. In Rom, Korinth, Ephesus und in vielen anderen Städten.


Vielleicht glaubst Du auch schon an Jesus Christus als Deinen Retter und bist Christ geworden.


Auch Du bist nicht auf Dich allein gestellt, sondern Du kannst in einer Gemeinde die Ermutigung und den Trost durch andere Christen erleben. In der Gemeinde spricht Gott besonders durch die Bibel zu Dir. Bete am besten zu Gott, dass Er Dir eine passende Gemeinde zeigt und dann mach Dich auf den Weg!


Comments


bottom of page