Nur ein Name


“Und es ist in keinem anderen das Heil, denn es ist auch kein anderer Name unter dem Himmel, der unter den Menschen gegeben ist, in dem wir errettet werden müssen.” (Apostelgeschichte 4,12)


Wirkliche Rettung gibt es nur in Jesus Christus, in niemandem sonst. Nur in Seinem Namen ist überhaupt Rettung möglich.


Es gibt kein Heil im Buddhismus, Islam oder anderen Religionen, sondern exklusiv in einer Person. Der Anspruch des Christentums, dass nur in Jesus Christus das Heil zu finden ist, bedeutet auch, dass Jesus nicht nur Mensch, sondern auch Gott ist (vgl. Jes 43,11). Er ist Gott und Mensch in einer Person.


Jeder Mensch kann durch Ihn gerettet werden, denn Sein Name ist “unter dem Himmel” gegeben, um Rettung anzubieten. Das Heil ist nicht auf eine Nationalität, ein Geschlecht oder eine bestimmte Herkunft begrenzt. Nein, jeder der an Ihn glaubt, wird errettet werden (Apg 16,31).


Wir müssen in Ihm errettet werden, um nicht ewig verloren zu gehen (Joh 3,16). Jeder Mensch ist natürlicherweise auf dem Weg in die ewige Verdammnis, die Hölle - aber wird durch Gnade aus Glauben gerettet (Eph 2,8).


Komm zu dem Herrn Jesus Christus, um von Deiner Sündenschuld gerettet zu werden und einmal im Himmel zu sein!